Under The Clouds
Helicopters in the Sky

RC Heli - Lipo's Tipps & Tricks.

LiPo's sicher aufbewahren und lagern. Die falsche Lagerung und Aufbewahrung von LiPo's (Lithium-Polymer-Akkus) stellt eine grosse Brandgefahr dar. Nebst zu hoher Erwärmung kann auch Tiefentladung zu einem Brand führen. Die Feuerwehr Oberiberg hat dazu eine informative Webseite eingerichtet. Weiter

 

Wie bewahre ich die Lipos' zu Hause auf?



Die LiPo's werden in einem feuersicheren Dokumentenkoffer aus dem Bauhaus aufbewahrt (Kosten: ca. CHF 40.--). Insgesamt habe ich zwei Stück davon. Wenn die LiPo's über einen längeren Zeitraum als eine Woche nicht gebraucht werden, setze ich alle LiPo's auf Lagerspannung. Bei Lagerspannung können LiPo's längere Zeit ohne Gefahr gelagert werden. Wie LiPo's auf Lagerspannung gesetzt werden unterscheidet sich je nach Ladegerät. Mehr zur Einstellung der Lagerspannung Deines Ladegerätes findest Du im LiPo-Ladegerät-Handbuch.

Die LiPo's werden in einem feuersicheren Dokumentenkoffer aus dem Bauhaus aufbewahrt (Kosten: ca. CHF 40.--). Insgesamt habe ich zwei Stück davon. Wenn die LiPo's über einen längeren Zeitraum als eine Woche nicht gebraucht werden setze ich alle LiPo's auf Lagerspannung. Bei Lagerspannung können LiPo's längere Zeit ohne Gefahr gelagert werden. Wie LiPo's auf Lagerspannung gesetzt werden unterscheidet sich je nach Ladegerät.- Mehr zur Einstellung der Lagerspannung Deines Ladegerätes findest Du im LiPo-Ladegerät-Handbuch. Um einem möglichen Kurzschluss im Lipo-Koffer zuvorzukommen, ist unbedingt darauf zu achten, dass bei der Lagerung im Lipo-Koffer die Stromkabel der Lipo's nirgends aufgescheuert sind. Dass im Lipo-Koffer immer absolute Trockenheit herrscht, versteht sich von selbst. In unmittelbarer Nähe meines LiPo-Koffers habe ich auch eine Feuerlöschdecke platziert, welche immer griffbereit ist (Kosten ca. CHF 20.--). Eine Feuerlöschdecke habe ich zudem auch beim Fliegen immer mit dabei. Insbesondere bei längerer Trockenheit empfiehlt sich dies, um einen allfälligen Brandherd sofort unter Kontrolle zu bringen. Und zur rechtzeitigen Warnung vor dem giftigen Rauch, habe ich in der Wohnung insgesamt drei Rauchmelder angebracht (oberhalb und seitlich der LiPo-Koffer). Die Kosten für Rauchmelder betragen ca. CHF 10.-- pro Stück.


Wichtig: Wichtig ist vor allem der sorgfältige und verantwortungsbewusste Umgang mit LiPo's (keine Tiefentladung, keine Überhitzung, etc.). Stark geblähte LiPo's sollten zudem auf keinen Fall mehr weiter benutzt, sondern entsorgt werden. Im Internet finden Sie viele Artikel zum Umgang, zur Lagerung und zu möglichen Gefahren von LiPo's.


RC Log - LiPo und Heliverwaltung



Wusstest Du auch schon keine schnelle Antwort auf die Fragen, welcher LiPo gerade voll geladen und welcher auf Lagerspannung ist, wieviel Zyklen hat ein bestimmter LiPo, welchen LiPo habe ich mit welchem Heli und wie lange geflogen, oder wieviel mAh habe ich in den LiPo nachgeladen? - All diese Fragen und viele mehr, beantwortet das Android-Tool RC Log. Ein tolles Tool zur komfortablen und übersichtlichen Verwaltung der LiPo's und Helis. Nach dem Fliegen, dem LiPo laden, oder entladen, wird der LiPo komfortabel via QR-Code im Mobiltelefon aufgerufen und die Daten (Heli-Modell, Flugdauer, geladene mAh, etc.) eingetragen. RC Log ist ein einfach zu bedienendes Tool, welches für jeden RC Piloten, ein absolutes Muss ist. Weiter

Das deutsche Handbuch für RC-Log ist sehr knapp, aber leicht verständlich, gehalten. Weiter

Für die Kennzeichnung meiner LiPo's habe ich meine eigenen QR-Codes generiert. Meine QR-Codes sind zusätzlich zum Code selbst, mit einer sechsstelligen Zahl versehen. Die Zahl sagt mir auf einen Blick wieviel S und was für eine Kapazität der LiPo hat, sowie die LiPo-Nummer. Beispiel: 6S LiPo mit 5000mAh und der sechste LiPo dieser Kategorie, bringt ihm die Nummer 650006, Um es noch übersichtlicher darzustellen habe ich bei der Zahl unterschiedliche Farben verwendet: Blau für die Anzahl S, schwarz für die mAh (wobei dich die hinterste Null jeweils weggelassen habe) und rot für die zweistellige Nummer des LiPo's. Im Bild siehst Du, wie das konkret auf einem Lipo aussieht. Natürlich sieht man auf dem LiPo selbst die Anzahl S und die Leistung in mAh (vielleicht sogar noch besser), aber wenn man, aus welchen Gründen auch immer, den QR-Code auf der Rückseite, oder seitlich des LiPo's anbringt, ist diese Sofortinformation natürlich sehr hilfreich.

Falls Du diese Art der LiPo-Verwaltung in RC-Log ebenfalls für Dich übernehmen möchtest, habe ich eine Anleitung geschrieben, wie Du Deine eigenen QR-Codes generieren kannst. In der Anleitung sind selbstverständlich auch eine Menge bereits vorbereiteter QR-Codes enthalten. Einfach ausdrucken, QR-Code ausschneiden, mit durchsichtigem Klebeband auf die LiPo's kleben und mit der RC Log-App einscannen. Weiter

 

© 2018 | by jfamac.ch