Under The Clouds
Helicopters in the Sky

RC Heli - Informationen und Bestimmungen.

Stand: 14.03.2021


Seit dem 01.01.2021 ist die EU-Verordnung 2019/947 in Kraft. Diese regelt den Betrieb von "unbemannten Luftfahrzeugen", wie es im Amtsdeutsch heißt. Konkret gemeint sind Modellflugzeuge, aber vor allem die populären Drohnen. Die Bestimmungen gelten nun einheitlich für die gesamte EU, sowie Norwegen, Island, Liechtenstein und die Schweiz. (Die Regulierung für Liechtenstein und die Schweiz sind noch nicht in Kraft!)

Drohnenregulierung Schweiz (Stand: 14.03.2021).  NEU  
Nachdem das Parlament die Motion 20.3916 angenommen hat, die eine Herauslösung des traditionellen Modellfluges aus der neuen Drohnenregulierung verlangt, muss die Schweiz entsprechende Verhandlungen mit der Europäischen Union aufnehmen. Aus diesem Grund gibt es zur Zeit die "bestehende Drohnenregulierung" und "EU-Drohnenregulierung". Die Inhalte der "EU-Drohnenregulierung" Website beziehen sich somit auf Rechtsgrundlagen, die nicht in Kraft sind. Weiter


Regeln und allgemeine Fragen zu Drohnen.
Alles was Du über den Gebrauch von Drohnen wissen musst, findest Du auf der Homepage des BAZL. Weiter


Kenntnisnachweis und e-ID - das muss man wissen (Gültigkeit nur für EU, ohne Schweiz).
Der Deutsche Modellflieger Verband hat umfangreiche Infos zum neuen EU-Recht zusammengestellt. Die wichtigste Info vorab: wer im DAeC oder DMFV Mitglied ist, für den ändert sich erstmal nichts. Dennoch sollte man sich schlau machen, was es mit Kompetenznachweis und e-ID (die wird man spätestens ab Mai 2021 brauchen) auf sich hat. Weiter

 

Interaktive Karte mit Flugverbotszonen. Wichtig für alle Modellflugzeug-, Modellhelikopter- und Drohnen-Piloten: Interaktive Karte des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL), mit den Zonen mit Einschränkungen für Modellluftfahrzeuge und Drohnen um Flugplätze. Weiter

Informationsvideo des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) über die Regeln für den Gebrauch von Drohnen. Weiter

 

-> Welche Grundregeln gibt es beim Betrieb von Multikoptern? Der Flyer des BAZL gibt Auskunft. Weiter


-> Für den Betrieb von Drohnen ohne Augenkontakt braucht es zwingend eine Bewilligung. Weiter



© 2021 | by jfamac.ch